Brandneu!

Hier finden Sie einen Überblick über meine neusten Kreationen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit sich über die Details zu informieren und einen Einblick zu gewinnen, wie jedes einzelne Kunstwerk entstanden ist und welche Materialien verwendet wurden.



Action Painting

Jackson Pollock lässt grüßen

"Der große Jackson", 2018, Action Painting, Acryl- und Dispersionsfarbe auf Leinwand, 150x50cm, VERKAUFT   -   (c) Atelier Anne Sänger

"Der große Jackson"

Größe:   150 x 50 cm

Technik:   Action Painting, Acryl- und Dispersionsfarbe auf Leinwand

Jahr:   2018

 

Diese Auftragsarbeit ist eine Spezialanfertigung bezüglich des Formats und der Farben - und zugleich mein bisher größtes Werk.

Der mintfarbene Hintergrund aus Dispersionsfarbe kommt schlicht daher, steht aber in Kontrast zum antrazitfarbenen Vordergrund aus Acrylfarbe. Die Kleckse und Streifen wurden direkt auf die Leinwand gegossen - dabei galt das Zufallsprinzip. So entstanden lebhafte Formen, die mit einem Pinsel so nicht möglich gewesen wären.

Und wie es der Zufall so wollte, entstanden drei Spezialeffekte: 1. Durch das Mischen von Weiß und Schwarz zu Grau entstanden Luftblasen, die auch nach dem Trocknungsprozess noch als kleine "Krater" zu sehen sind. 2. Durch das Schütten der Farbe in zwei Arbeitsschritten und durch die Dicke der Farbe entstand ein leichter 3D-Effekt. 3. Nach dem Versiegeln mit seidenmatter Sprühfirnis bekam die graue Farbe einen schönen Glanz, der Hintergrund hingegen absorbierte die Firnis und blieb matt.

 

Der US-Amerikaner Jackson Pollock (1912-1956) war ein Maler des abstrakten Expressionismus. Er wurde durch die von ihm begründete Stilrichtung, dem Action Painting, berühmt. Pollock fertigte viele großformatige Bilder an, auf denen er Farbe tropfte, spritzte, schüttete oder fließen ließ - vom Pinsel oder direkt aus dem Farbeimer. Weitere Infos zu Jackson Pollock auf Wikipedia...

 

In folgender Bildergalerie sind Detailaufnahmen zu sehen:

Weitere abstrakte Bilder finden Sie unter Malen & Zeichnen...


Fluid Painting

Einfach mal die Farbe fließen lassen

Vor Kurzem habe ich eine ganz neue Zufallstechnik ausprobiert: das Fluid Painting oder zu deutsch Fließtechnik. Dabei arbeitet man mit sehr flüssiger Farbe, wobei es schwierig ist, genau die richtige Konsistenz zu erlangen. Ist die Farbe zu dick, fließt sie nicht richtig; ist sie zu dünn, vermischen sich die Farben an manchen Stellen zu sehr. Allerdings können tolle Farbeffekte, Kontraste und Formen erzielt werden, die durch das Schwenken der Leinwand und damit durch das Fließen der Farben entstehen.

 

Bei dieser Technik weiß man nie, wie es am Ende wird, denn der Zufall entscheidet. Allerdings lassen sich Dynamik und Lebendigkeit im Bild erzeugen, die mit einem Pinsel nicht möglich wären.

 

"Südsee", 2018, Fluid Painting, Acrylfarbe auf Leinwand, 40x40cm   -   (c) Atelier Anne Sänger
"Südsee", 2018, Fluid Painting, Acrylfarbe auf Leinwand, 40x40cm (c) Atelier Anne Sänger

Bei meinem Werk "Südsee" waren die Farben etwas zu dick, sodass ich durch Tupfen mit Folie nachgeholfen habe. Dadurch sind kleinteilige, aber sehr schöne Vermischung entstanden, die an Wellenwogen und an manchen Stellen auch an Fische erinnern.

"Dschungel", 2018, Fluid Painting, Acrylfarbe auf Leinwand, 40x40cm   -   (c) Atelier Anne Sänger
"Dschungel", 2018, Fluid Painting, Acrylfarbe auf Leinwand, 40x40cm (c) Atelier Anne Sänger

Bei meinem Werk "Dschungel" waren die Farben auch etwas zu dickflüssig und weniger kontrastreich, sodass ich hier mit meinen Fingern durch die Farbe gegangen bin, diese durchmischt habe und dabei gleichzeitig die verschlungenen Strukturen entstanden sind. So scheint auch an manchen Stellen die Grundierung in hellem Olivgrün durch.

"Vulkanausbruch", 2018, Fluid Painting, Acrylfarbe auf Leinwand, 40x40cm   -   (c) Atelier Anne Sänger
"Vulkanausbruch", 2018, Fluid Painting, Acrylfarbe auf Leinwand, 40x40cm (c) Atelier Anne Sänger

Bei meinem Werk "Vulkanausbruch" hatten die Farben die richtige Konsistenz, sodass sie auf der Leinwand gut fließen und sich vermischen konnten. Durch das Hinzufügen von Schwarz und Weiß zu den warmen Farbtönen ergab sich ein schöner Kontrast.

In folgender Bildergalerie sind Detailaufnahmen zu sehen:

Weitere abstrakte Bilder finden Sie unter Malen & Zeichnen...


"Regatta"

Alles ohne Pinsel

"Regatta", 2018, Acrylfarbe und Spachtelmasse auf Leinwand, 70x50cm   -   (c) Atelier Anne Sänger

"Regatta"

Größe:   70 x 50 cm

Technik:   Acrylfarbe und Spachtelmasse auf Leinwand

Jahr:   2018

 

Dieses Bild wurde nur mithilfe von Spachtelmessern und ohne Pinsel erstellt. Zunächst habe ich die Farben - Weiß und Blau für den Himmel sowie Blau und Grün für das Wasser - direkt auf die Leinwand gegeben. Durch das Glattziehen mit dem Spachtelmesser haben sich die Farben auf natürliche Weise vermischt.

Nach der Trocknung habe ich feine Spachtelmasse mit weißer Farbe gemischt und auf den Horizont aufgetragen.

Leider kommen die leuchtenden Blautöne und der Kontrast auf dem Foto nicht so schön raus, sondern wirken recht dunkel und blass.

 

Weitere Landschaftsbilder finden Sie unter Malen & Zeichnen...